Ökologie

 

Dieses Wort benutzt man auch für Umweltschutz.

 

Eigentlich ist es ein Bereich der Biologie.

Biologie ist die Wissenschaft, die sich mit den Lebewesen beschäftigt.

Ökologie ist ein griechisches Wort.

oikos heißt Haus.

logos heißt Lehre. Lehre meint Wissenschaft.

Unter "Haus" versteht man hier die ganze Umwelt.

 

Die Ökologie untersucht wie die einzelnen Lebewesen sich gegenseitig beeinflussen und mit ihrere Umwelt zurecht kommen.

 

Beispiel:

 

Wenn wir die Felder zu viel düngen, was passiert mit den Insekten?

oder

Die Fabriken geben ihr Abwasser in einen Fluß. Was passiert mit den Fischen im Fluß?

oder

Wir essen viel Fleisch, Regenwald wird abgeholzt, damit dort Rinder leben können. Was passiert mit unserem Klima?

 

 

 

Es ist wie bei einem Netz, wenn man an einer Seite zieht, merkt man es auch an der anderen Seite.
Es ist wie bei einem Netz, wenn man an einer Seite zieht, merkt man es auch an der anderen Seite.

 

Die Seite Ökolandbau.de erklärt auch Wörter in Leichter Sprache.

 

http://www.oekolandbau.de/metanavigation/barrierefreiheit/leichte-sprache/

 

Es gibt auch Gebärdenvideos.

Aber bei unserem Versuch haben sie nicht funktioniert.

Mit dieser Seite und einigen weiteren haben wir uns 2012 an der Aktion 

des Bundesministeriums

für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

 

Bio find ich kuh-l

 

beteiligt.




Schnell-Suche

Kontakt:

zimmermann-annette@web.de