St. Martin


Der heilige Martin war fair zu armen Menschen

 

Der heilige Martin wurde wahrscheinlich 316 oder 317 n. Chr.

 

in Ungarn geboren. 

 

Damals gehörte diese Gegend zum römischen Reich.

 

Sein Vater war ein römischer Soldat.

 

 

 

 

Hier lebte Martin als Kind.

 

Seine Familie glaubte an die römischen Götter.

 

Martin lernte auch Christen kennen.

 

Die Christen kümmerten sich um arme Menschen.

 

Das gefiel Martin.

 

Das Christentum gefiel Martin.

Bild von Wajari Velásquez auf Pixabay
Bild von Wajari Velásquez auf Pixabay

 

 

Martin musste Soldat werden.

 

Der römische Kaiser hatte es befohlen.

 

Martin war noch sehr jung.

 

Martin wollte eigentlich nicht Soldat werden.

 

Mit 15 Jahren gehörte er zur Leibwache des Kaisers Konstantin II.

 

Bild von Dimitris Vetsikas auf Pixabay
Bild von Dimitris Vetsikas auf Pixabay

 

 

Es gab Kämpfe zwischen Römern und Germanen.

 

Martin kämpfte in Gallien.

 

Das ist im heutigen Frankreich.

 

Ihr kennt es sicher von Asterix und Obelix.

 

 

Bild von Capri23auto auf Pixabay
Bild von Capri23auto auf Pixabay

Dort passierte die Geschichte mit der Mantel•teilung.


Seht und lest auf der nächsten Seite.

Wandteppich aus Südamerika: St. Martin und der Bettler
Wandteppich aus Südamerika: St. Martin und der Bettler




Diese Seite wurde gestaltet von der BVJ T1 2011.

Eine Gemeinde voller Martins und Martinas...

 

Könnt ihr euch so eine Gemeinde vorstellen?

 

Alle teilen.

 

Niemand muss Not leiden.

 

Kann es so etwas geben?

 

Würdest du gerne in einer solchen Gemeinde leben?

 

 

Wichtige Links:

Schnell-Suche nach ABC

Kontakt:

 

zimmermann-annette@web.de

Piktogramme:

Die auf dieser Web-Seite verwendeten Piktogramme stammen vom (c) Picto-Selector.

Der ist wirklich ganz große Klasse, Danke!

Selbstgemachte Eisblock-Seife

 

Händewaschen ist jetzt

 

besonders wichtig.

 

Diese Seife kann Kinder

 

dazu motivieren.

 

Selber machen oder zu kaufen

 

beim Online-Shop

 

von FamilieRotFuchs.

 

Mit Klick auf das Foto geht es zur Anleitung zum Selbermachen:

Selbstgemachte Eisblockseife mit Spielzeug darin animiert zum Hände waschen.
Selbstgemachte Eisblockseife mit Spielzeug darin animiert zum Hände waschen.

Strümpfe und Schals

oder Handschule für obdachlose Menschen.

Brillen und Hörgeräte für Afrika

  

Sammelbox im Reli-Zimmer

 

Mit Klick auf das Foto geht es

zu unsere Seite über die Brillen-Sammlung:

Handys für  Missio

 

Der Erlös geht an Menschen

 

im Kongo

 

und es ist gut für die Umwelt.

 

Sammelbox im Reli-Zimmer

 

Mit Klick auf das Foto geht es

zu unsere Handy-Seite:

Spenden für Äthiopien

 

Wir spenden

 

unsere Gottesdienst-Kollekten

 

für dieses Kinderdorf in Äthiopien.

 

Mit Klick auf das Foto mit dem Haus

geht es zur Kinderdorf-Seite:

Eines deer neu gebauten Häuser im Kinderdorf
Eines deer neu gebauten Häuser im Kinderdorf

Koala-Hilfe

Diese Spenden-Tassen benutzen wir

 

beim Pausen-Frühstück

 

im Reli-Zimmer.

 

Zu Kaufen beim Online-Shop

 

von FamilieRotFuchs.

 

Mit Klick auf das Foto geht es zum Shop:

Spendentasse für Australien
Spendentasse für Australien

Sternenkinder

Anhänger Bauchgeflüster

 

im Shop von FamilieRotFuchs

 

für Sternenkinder

 

für symbolische 1€.

 

Mit Klick auf das Foto geht es zum Shop:

Anhänger Bauchgeflüster für "Sternenkinder" bei FamilieRotfuchs für symbolische 1€
Anhänger Bauchgeflüster für "Sternenkinder" bei FamilieRotfuchs für symbolische 1€

ab 10.05.2020