Maiandacht zu Hause

(c) Pfarrer Alfred Grimm, Diözesanverantwortlicher in der Behindertenpastoral Eichstätt

angepasst für die Schülerinnen und Schüler von Förderzentren

von Annette Zimmermann

Kinderkirche zu Hause

Kreuzzeichen

Wir feiern heute Maiandacht.

 

Wir beginnen mit dem Kreuzzeichen.

 

Im Namen des Vaters und des Sohnes

 

und des Heiligen Geistes.

 

 


Lied: Einfach spitze, das du da bist


Foto gemeinfrei
Foto gemeinfrei

Einführung:

Menschen suchen Schutz.

 

Sie schützen sich vor Regen mit einem Regenschirm.

 

Sie schützen sich vor Kälte mit warmer Kleidung.

 

Sie schützen sich vor der Sonne mit einem Sonnenschirm.

 

Jetzt möchten sich die Menschen gerne

 

vor dem Coronavirus schützen.

 

Manchmal ist es schwer, sich zu schützen.

 

Gegen Krankheiten und Kriege

 

können sich Menschen oft gar nicht schützen.

 

Es gibt schöne Bilder von Maria.

 

Sie hat einen großen Mantel an.

 

Viele Menschen schlüpfen unter den Mantel.

 

Menschen suchen Schutz bei Maria...

 

Die Menschen sagen:

 

Maria soll unser Land und uns alle schützen.

 

Maria hilft uns....

 

 

Wir begrüßen Maria:

 

(Gebet zu Maria - Kerngebet)

 

Wir grüßen dich, heilige Maria:

 

Alle: Maria, wir grüßen dich.

 

Gott hat dich ausgewählt!

 

Alle: Maria, wir grüßen dich.

 

Du sollst Mutter seines Sohnes werden!

 

Alla: Maria, wir grüßen dich.

 

Du bist eine besondere Frau!

 

Alle: Maria, wir grüßen dich.

 

Du bist die größte von allen Frauen!

 

Alle: Maria, wir grüßen dich.

 

Du bist die Mutter des Gottessohnes!

 

Alle: Maria, wir grüßen dich.

 

Du bittest für uns!

 

Alle: Maria, wir grüßen dich.

 

Du schützt uns im Leben und im Sterben!

 

Alle: Maria, wir grüßen dich  

Evangelium = Frohe Botschaft


 

Johannes hat es aufgeschrieben. (Joh 2,1-11)

(c) Sue Bentley s.u.
(c) Sue Bentley s.u.

Einmal war eine Hochzeit.

 

Jesus und seine Freunde waren zur Hochzeit eingeladen.

 

Die Mutter von Jesus war auch zur Hochzeit eingeladen.

 

Die Gäste tranken viel Wein.

 

Auf einmal war der Wein leer.

 

Die Hochzeit war aber noch nicht zu Ende.

 

Die Mutter von Jesus sagte zu Jesus:

 

Die Gäste haben keinen Wein mehr zu trinken...

 

 

 

 

(c) Sue Bentley s.u.
(c) Sue Bentley s.u.

 

 

Die Mutter von Jesus sagte zu den Kellnern:

 

Tut, was Jesus euch sagt.

 

Jesus ging zu den Kellnern.

 

Bei den Kellnern standen 6 große Fässer.

 

Die Fässer waren leer.

 

 

 

(c) Sue Bentley s.u.
(c) Sue Bentley s.u.

 

 

Jesus sagte zu den Kellnern:

 

Macht alle Fässer mit Wasser voll.

 

Die Kellner taten, was Jesus sagte.

 

Die Kellner füllten die Fässer voll mit Wasser.

 

Jesus sagte zu den Kellnern:

 

Nehmt nun ein Glas Wasser aus den Fässern.

 

Der Koch soll das Wasser probieren.

 

Der Koch probierte das Glas mit Wasser.

 

Aber das Wasser war kein Wasser mehr.

 

Das Wasser war guter Wein geworden.

 

Der Koch sagte zum Bräutigam:

 

Der neue Wein schmeckt viel besser als der erste Wein.

 

Dieses war das erste Wunder, das Jesus getan hat.

 

Das Wunder war ein Zeichen, dass Jesus von Gott kommt.

 

Die Freunde von Jesus glaubten,

 

dass Jesus wirklich von Gott kommt. 

 

 

(c) Sue Bentley s.u.
(c) Sue Bentley s.u.

Lied: Gottes Liebe ist so wunderbar


Wir überlegen:

Schutzmantelmadonna von Enguerrand Quarton und Pierre Vilatte
Schutzmantelmadonna von Enguerrand Quarton und Pierre Vilatte

Ein Mantel kann schon sehr wichtig für uns sein.

Er hält Regen, Kälte und Wind von uns ab.

Früher haben die Menschen Maria gerne mit einem weiten Mantel gezeichnet.

Das hat einen Grund.

Früher wurden Menschen öfter verfolgt.

Wenn diese Menschen

sich unter den Mantel des Königs flüchten durften,

konnte ihnen niemand mehr etwas tun.

Der weite Mantel bei Maria sagt:

Bei Maria bin ich sicher.

Unter ihrem Mantel habe ich Platz.

Ich stehe unter dem Schutz der Gottesmutter.

In großer Not,

haben Menschen sich unter den Schutz

der heiligen Maria gestellt.

Sie haben gebetet: Maria, hilf uns!

Vor 100 Jahren haben das die Menschen

in unserem Land auch gemacht.

Sie haben einen schlimmen Krieg erlebt, den ersten Weltkrieg. Es gab viele Verletzte.

Manche haben liebe Menschen verloren.

Sie kommen zu Maria und sagen:

Maria hilf uns!

Maria hilf den Menschen in unserem Land!

Maria beschütze uns vor Bösen.

Früher vertrauten die Menschen auch auf Maria.

Sie haben erfahren: Maria hilft uns!

Deshalb haben sie Maria mit einem weiten Mantel gezeichnet. Unter diesem Mantel haben viele Menschen Platz. 

Schutzmantelmadonna am Überlinger Münster
Schutzmantelmadonna am Überlinger Münster

Lied: 534,1+2

Maria breit den Mantel aus


Erwachsene singen aus dem Gotteslob,

damit die Kinder auch mit diesem Buch vertraut werden.

 

1. Strophe: Arme öffnen, gebärden: Schirm für uns, stehen bis Sturm fertig,                                                             Maria gut, Schutz immer.

2. Strophe: Arme öffnen, gebärden: bedeckt Welt, Zelt für alle

                                                     Maria gut, Schutz immer.

(c) gebaerdenlernen.de
(c) gebaerdenlernen.de

Fürbitten:

 

Herr Jesus Christus.

Du hast uns deine Mutter geschenkt.

Sie schützt uns.

Sie bittet für uns.

Zusammen mit ihr bitten wir dich:

 

- Für alle Menschen, mit Angst.

Sie sollen Menschen finden, die Mut machen.

 

Alle: Bitte Gott, hilf!

 

- Für alle Menschen, die nicht geachtet werden.

Sie sollen Menschen finden, die ihnen Achtung schenken.

 

- Für alle Menschen, die keine Hoffnung mehr haben.

Sie sollen gute Freunde finden, die an ihrer Seite stehen.

 

- Für alle Menschen, die traurig sind.

Sie sollen Menschen finden, die sie trösten.

 

So bitten wir dich für sie und alle Menschen mit Bitten.

Du bist Gottes Sohn. Du lebst mit Gott in Ewigkeit.

Alle: Amen  

Segen

Der gute Gott segne und schütze uns.

 

Der Vater und der Sohn

 

und des Heilig Geist.

 

Amen.


Unser Segensritual

Gott, der für uns ist wie ein schützendes Dach.

 

Hände zu einem Dach über dem Kopf zusammenführen.

 

Gott, der für uns ist wie ein fester Boden.

 

Wir stampfen mit den Füßen.

 

Gott, der für uns ist wie ein guter Freund.

 

Wir halten uns an den Händen.

(In der Familie und

mit den Menschen, mit denen wir zusammen wohnen, dürfen wir das.)

Lied: Gott, dein guter Segen


Fettgedruckte Wörter bitte gebärden.
Gott, dein guter Segen ist wie ein großes Zelt
Hoch und weit, fest gespannt über unsre Welt
Guter Gott, ich bitte dich
Schütze und bewahre mich
Lass mich unter deinem Segen
Leben und ihn weitergeben
(Gott) Bleibe bei uns alle Zeit
Segne uns, segne uns, denn der Weg ist weit (lang)
Segne uns, segne uns, denn der Weg ist weit
Gott, dein guter Segen ist wie ein helles Licht
Leuchtet weit, alle Zeit in der Finsternis
Guter Gott, ich bitte dich
Leuchte und erhelle mich
Lass mich unter deinem Segen
Leben und ihn weitergeben
(Gott)Bleibe bei uns alle Zeit
Segne uns, segne uns, denn der Weg ist weit (lang)
Segne uns, segne uns, denn der Weg ist weit
Gott, dein guter Segen ist wie des Freundes Hand
Die mich hält, die mich führt
In ein weites Land
Guter Gott, ich bitte dich
Führe und begleite mich
Lass mich unter deinem Segen
Leben und ihn weitergeben
Bleibe bei uns alle Zeit
Segne uns, segne uns, denn der Weg ist weit (lang)
Segne uns, segne uns, denn der Weg ist weit
Gott, dein guter Segen ist wie ein weiches Nest.
Danke Gott, weil du mich
heute (ich) leben lässt.
Guter (danke)Gott, ich danke dir
deinen Segen schenkst du mir.
Und ich kann in deinem Segen
Leben und ihn weitergeben
Du bleibst bei uns alle Zeit.
Segnest uns, segnest uns, denn der Weg ist weit (lang)
Segnest uns, segnest uns, denn der Weg ist weit
(c) Zeichnungen Hochzeit zu Kana
(c) Zeichnungen Hochzeit zu Kana

Kontakt:

zimmermann-annette@web.de

Selbstgemachte Eisblock-Seife

Selbstgemachte Eisblockseife mit Spielzeug darin animiert zum Hände waschen.
Selbstgemachte Eisblockseife mit Spielzeug darin animiert zum Hände waschen.

08.07.2020:

Es ist geschafft: 50.000 Unterschriften!

 

Mehr Unterschriften schaden aber nicht.

Wir spenden unsere Gottesdiesnt-Kollekten für dieses Kinderdorf in Äthiopien.

Eines deer neu gebauten Häuser im Kinderdorf
Eines deer neu gebauten Häuser im Kinderdorf

Diese Tassen benutzen wir beim Pausen-Frühstück im Reli-Zimmer.

Zu Kaufen beim Online-Shop

von Familie Rot Fuchs:

Mit Klick auf das Foto geht es zum Shop.

Spendentasse für Australien
Spendentasse für Australien

Schnell-Suche

ab 10.05.2020