Kinderkirche zu Hause

in der Fastenzeit

Jesu leuchtet

 

 

(= Jesu Verklärung)

vom 2. Fastensonntag

Mk 9,2-10

(c) Manuela Ludwig

angepasst für die Schülerinnen und Schüler von unserem Förderzentrum

von Annette Zimmermann

Kinderkirche zu Hause
(c) Manuela Ludwig
(c) Manuela Ludwig

Haus-Kinderkirche der Diözese Eichstätt:

Vorbereutungen:

Sie benötigen

ein gelbes, ein grünes und ein graues Tuch (evtl. Servietten),

Glitzerketten oder Sonnenstrahlen aus Papier,

3 Smileys und Glassteine.

Gestalten Sie eine Mitte, auf die alle blicken können, mit dem gerundeten gelben Tuch, der Jesuskerze darauf und einer Kinderbibel daneben.


Lied: Einfach spitze, das du da bist


Kerze entzünden

 

Ich zünde die Kerze an.

Die brennende Kerze erinnert uns an Jesus.

Jesus sagt: Ich bin das Licht der Welt.

(gemeinsam wiederholen) 

Achtung:

 

Kerze nie unbeaufsichtigt lassen und nach dem Gottesdienst wieder ausblasen!

Kreuzzeichen

Wir beginnen unseren Gottesdienst

 

im Namen des Vaters und des Sohnes

 

und des Heiligen Geistes.

 

Wir machen dazu ein Kreuzzeichen.


Wir verbinden uns

(c) Manuela Ludwig
(c) Manuela Ludwig

 

Wir sind hier zusammen.

 

Wir sind Freudne Jesu.

 

Wir begrüßen Jesus.

 

 

Wir sprechen Jesus direkt an:

Jesus mein Freund, ich bin jetzt da... ich begrüße dich...ichfreue mich über dich...

 

oder

 

wir erzählen uns, was wir über Jesus wissen:

Jesus liebt alle Menschen...Jesus heilt die Kranken... Jesus macht die Menschen glücklich...

 

 

Dazu Strahlen und/oder Glittzerkette zum gelben Tuch legen.

 

Schau in unsere Mitte. Was siehst du jetzt?

 

Die Sonne strahlt in unserer Mitte.

 

Die Strahlen verbinden uns.

 

Wir gehören zusammen.

 

Die Jesuskerze ist in der Mitte der Sonne.

 

Jesus ist unser Licht.

 

 

Wir geben uns die Hände und beten:

 

 

Gebet

Guter Gott,

 

wir danken dir für Jesus,

 

deinen Sohn.

 

Jesus ist wie ein Licht

 

für unser Leben.

 

Jesus ist uns nahe.

 

Wir sind froh und glücklich.

 

Wir spüren den Himmel.

 

Öffne unser Herz

 

für Jesu Worte. 

 

Amen.

 

 


 

Hinführung zum Evangelium

Bild von Leehu Zysberg auf Pixabay
Bild von Leehu Zysberg auf Pixabay

 

Jesus ist mit seine Freunden unterwegs im Land Isreal.

 

Die Freunde (=Jünger) hören, Jesus erzählen.

 

Jesus sagt: "Gott liebt alle Menschen!"

 

Die Jünger sehen, Jesus macht Kranke gesund.

 

Jesus geht zu Menschen, die niemand mag.

 

Die Jünger spüren:

 

Jesus ist unser Licht.

 

Jesus macht unser Leben hell.

 

 

(c) Manuela Ludwig
(c) Manuela Ludwig

 

Jesus kommt mit seinen Freunden

 

an einen großen Berg.

 

Mit grauen und grünem Tuch einen Berg legen.

 

Jesus sucht 3 Jünger aus:

 

Petrus, Jakobus und Johannes.

 

Sie gehen zusammen auf den Berg.

 

Jesuskerze und 3 Smileys auf den Berg stellen/legen.

 

Die Jünger gehen gerne mit Jesus.

 

Vielleicht denken sie: Bei Jesus ist es gut.

 

Bei Jesus sind wir glücklich.

 

Warum?

 

Warum kann Jesus die Kranken gesund machen?

 

Warum kann Jesus

 

die Menschen im Herzen froh machen?

 

Vielleicht denken so die Jünger auf dem Weg.

 

Es ist ein langer Weg auf den hohen Berg.

 

Oben angekommen fühlen sich

 

die Jünger dem Himmel ganz nah.

 

Sie schauen auf Jesus.

 

Da passiert etwas Wunderbares.

 

Wir lesen im Evangelium, was auf dem Berg passiert

 

Evangelium = Frohe Botschaft


 

Markus hat es aufgeschrieben.

 

Kinderbibel in die Hand nehmen

 

 

Auf dem Berg schauen Petrus, Jakobus und Johannes

 

in ein helles Licht. Jesus ist im Licht.

 

 Jesuskerze in die Sonne stellen

 

Jesu Kleider sind strahlend weiß.

 

Jesus ist strahlend weiß.

 

Aus Jesus leuchtet das Licht heraus,

 

heller als die Sonne.

 

Die Jünger spüren: Gott ist nah.

 

 

 

 

 

Da kommt eine Wolke.

 

Sie hören eine Stimme:

 

Jesus ist mein geliebter Sohn. Auf Jesus sollt ihr hören.

 

 

 

 

Die Jünger erschrecken.

 

Aber sie spüren: Gott spricht. Gott ist da.

 

In Jesus leuchtet Gott auf.

 

 

Dann leuchtet Jesus nicht mehr.

 

Sie steigen den Berg wieder herunter.

 

 

Jesus sagt:

 

Was ihr gesehen habt, könnt ihr noch nicht verstehen.

 

Ihr werdet es erst verstehen,

 

wenn ich von den Toten auferstanden bin.

 

Bibel zur Mitte legen

Deutung

(c) Manuela Ludwig
(c) Manuela Ludwig

Auf dem Berg

 

haben die Jünger eine Antwort bekommen.

 

In ihrem Herzen wissen sie: Jesus ist Gottes Sohn.

 

In Jesus leuchtet Gott.

 

Wir können die Sonne noch leuchtender machen,

 

Legen wir Glassteine darauf.

 

Dabei können wir uns erzählen,

 

was wir im Evangelium gehört haben.

 

Mögliche Antworten: Jesus leuchtet… Gott spricht aus der Wolke … die Jünger sind dem Himmel nah …

 

Nach jeder Antwort einen Glasstein auf die Sonne legen

 

Was die Jünger auf dem Berg erlebt haben,

 

ist wie ein Schatz in ihrem Herzen.

 

Die Jünger sind wieder heruntergestiegen.

 

Smilies unten an den Berg legen

 

Den leuchtenden Jesus

 

konnten sie mit ihren Augen

 

nur einen kurzen Moment sehen,

 

aber in ihren Herzen bleibt das Bild von Jesus,

 

der leuchtet wie die Sonne.

 

Das werden sie nicht mehr vergessen.

 

Auch wenn Jesus den Kreuzweg gehen muss,

 

auch wenn Jesus am Kreuz stirbt,

 

wissen die Jünger: Gott ist da. 

 

 

 

 

Gott ist auch in unserem Leben immer da:

Lied: Du bist immer da

 

 

Das Lied mit Musik findest du hier:

 

https://www.youtube.com/watch?v=LtoDMbEYe8g

 

 


 

 

Fettgedruckte Wörter gebärden.

Vater unser

 

Gott ist da.

 

Wir beten: Vater unser im Himmel …

 

Schluss•Gebet

 

Guter Gott!

 

Auf dem Berg

 

lässt du Jesus leuchten

 

in deinem Licht.

 

Danke Gott, für Jesu Leuchten!

 

Danke, Gott, für Jesu Licht!

 

Sprich auch in unser Herz,

 

dann wird es in uns hell.

 

Amen. 


Segen

Es segne uns der liebende Gott

 

der Vater und der Sohn

 

und des Heilig Geist.

 

Amen.


Unser Segensritual

 

 

Gott, der für uns ist wie ein schützendes Dach.

 

Hände zu einem Dach über dem Kopf zusammenführen.

 

Gott, der für uns ist wie ein fester Boden.

 

Wir stampfen mit den Füßen.

 

Gott, der für uns ist wie ein guter Freund.

 

Wir halten uns an den Händen.

(In der Familie und

mit den Menschen, mit denen wir zusammen wohnen, dürfen wir das.)

Lied: Halte zu mir lieber Gott


Gotteslob Nr. 820, Evangelisches Gesangbuch Nr. 641

 

fettgedruckte Wörter gebärden:

 

 

1.Halte zu mir guter Gott heut den ganzen Tag

 

Halt die Hände über mich, was auch kommen mag.

 

Halte zu mir guter Gott heut den ganzen Tag

 

Halt die Hände über mich, was auch kommen mag.

 

 

2. Du bist jederzeit bei mir, wo ich geh und steh

 

spür ich wenn ich leise bin, dich (Gott da) in meiner Näh,

 

halte zu mir guter Gott heut den ganzen Tag

 

Halt die Hände über mich, was auch kommen mag.

 

 

3. Gibt es Ärger oder Streit und noch mehr Verdruss

 

weiß ich doch, du (Gott da) bist nicht weit,

 

wenn ich weinen muss.

 

Halte zu mir guter Gott heut den ganzen Tag

 

Halt die Hände über mich, was auch kommen mag.

 

 

4. Meine Freude, meinen Dank, alles sag ich dir.

 

Du hälst zu mir guter Gott, spür ich tief in mir.

 

Halte zu mir guter Gott heut den ganzen Tag

 

Halt die Hände über mich, was auch kommen mag.

 

 

 

Bitte nicht vergessen:

 

Kerze wieder

 

ausblasen!


Malvorlagen:

Hier kannst Du Deinen Kopf unter die schützenden Hände malen.
Hände über dem Kopf.docx
Microsoft Word Dokument 113.1 KB
Du kannst die Freunde Jesu: Petrus, Jakobus und Johannes, dazu malen.
Jesus leuchtet.docx
Microsoft Word Dokument 132.2 KB

Wichtige Links:

Schnell-Suche nach ABC

Kontakt:

 

zimmermann-annette@web.de

Piktogramme:

Die auf dieser Web-Seite verwendeten Piktogramme stammen vom (c) Picto-Selector.

Der ist wirklich ganz große Klasse, Danke!

Selbstgemachte Eisblock-Seife

 

Händewaschen ist jetzt

 

besonders wichtig.

 

Diese Seife kann Kinder

 

dazu motivieren.

 

Selber machen oder zu kaufen

 

beim Online-Shop

 

von FamilieRotFuchs.

 

Mit Klick auf das Foto geht es zur Anleitung zum Selbermachen:

Selbstgemachte Eisblockseife mit Spielzeug darin animiert zum Hände waschen.
Selbstgemachte Eisblockseife mit Spielzeug darin animiert zum Hände waschen.

Strümpfe und Schals

oder Handschule für obdachlose Menschen.

Brillen und Hörgeräte für Afrika

  

Sammelbox im Reli-Zimmer

 

Mit Klick auf das Foto geht es

zu unsere Seite über die Brillen-Sammlung:

Handys für  Missio

 

Der Erlös geht an Menschen

 

im Kongo

 

und es ist gut für die Umwelt.

 

Sammelbox im Reli-Zimmer

 

Mit Klick auf das Foto geht es

zu unsere Handy-Seite:

Spenden für Äthiopien

 

Wir spenden

 

unsere Gottesdienst-Kollekten

 

für dieses Kinderdorf in Äthiopien.

 

Mit Klick auf das Foto mit dem Haus

geht es zur Kinderdorf-Seite:

Eines deer neu gebauten Häuser im Kinderdorf
Eines deer neu gebauten Häuser im Kinderdorf

Koala-Hilfe

Diese Spenden-Tassen benutzen wir

 

beim Pausen-Frühstück

 

im Reli-Zimmer.

 

Zu Kaufen beim Online-Shop

 

von FamilieRotFuchs.

 

Mit Klick auf das Foto geht es zum Shop:

Spendentasse für Australien
Spendentasse für Australien

Sternenkinder

Anhänger Bauchgeflüster

 

im Shop von FamilieRotFuchs

 

für Sternenkinder

 

für symbolische 1€.

 

Mit Klick auf das Foto geht es zum Shop:

Anhänger Bauchgeflüster für "Sternenkinder" bei FamilieRotfuchs für symbolische 1€
Anhänger Bauchgeflüster für "Sternenkinder" bei FamilieRotfuchs für symbolische 1€
Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

ab 10.05.2020