Link-Tipps

 

Wer im Internet etwas veröffentlicht,

möchte, dass es viele Leute lesen oder sehen,

deshalb freuen sie sich,

wenn viele Menschen ihre Seiten gut finden

und darauf hinweisen -

also Linktipps einstellen oder sie liken.

 

Falls Ihr/Sie nicht möchten,

dass wir auf Ihre/eure Seite hinweisen,

dann gebt bitte Bescheid (s. Kontakt),

und der Linktipp wird sofort gelöscht.

Linktipps zu anderen Internetseiten stehen meist gleich an der passende Stelle.

 

Außerdem hier noch einige Internet-Tipps: 

 

Wenn Ihr auch Texte in leichter Sprache schreiben wollt.

Hier ist eine Anleitung:

http://www.leichtesprache.org/downloads/Regeln_Netzwerk_Leichte_Sprache.pdf

 

Ein Wikipedia in einfacher Sprache ist Hurraki.

Dort werden Wörter in leichter Sprache erklärt:

http://www.leichtesprache.org/downloads/Regeln_Netzwerk_Leichte_Sprache.pdf

 

Das Sonntagsevangelium in Leichter Sprache findet ihr hier:

https://www.bibelwerk.de/Sonntagslesungen.39460.html/Bibel+in+Leichter+Sprache.105125.html

 

 

Empfehlen möchten wir natürlich Jimdo.

Weil man direkt in die Homepage etwas einfügen kann.

Man sieht gleich wie es wird.

Es ist so einfach, dass es auch unsere Religionslehrerin kann! 

Pfarrer Alfred Grimm bei einer Taufe in Zell
Pfarrer Alfred Grimm bei einer Taufe in Zell

Die katholische Gehörlosen, Schwerhörigenseelsorge für unsere Gegend findet ihr hier:

http://www.bistum-eichstaett.de/behindertenseelsorge/seelsorge-fuer-hoergeschaedigte-und-gehoerlose/

 

 

Kirchenrätin Pfarrerin Cornelia Wolf
Kirchenrätin Pfarrerin Cornelia Wolf

 

Die evangelische hier:

http://www.egg-bayern.de/seite.php?n=Start.Start

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

viel über bio findet ihr hier:

http://www.oekolandbau.de/

 

viel über fair hier:

http://www.transfair.org/

 

 

www.religion-entdecken.de bietet sehr viel zu entdecken über verschiedene Religionen.

Das ist eine Seite ohne Werbung.

Mitglied bei Seiten stark

und gefördert vom Ministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend.

 

Ein Klick auf das Bild bringt dich hin.

Gebärdenbilder um Texte selbst zu gestalten gibt es auf der CD:

 

Der Gebärdenbaukasten. 8000 Gebärdenbilder für Lehr- und Arbeitsunterlagen zum Ausdrucken, Exportieren und Kopieren.

Vom Verlag Karin Kestner.

 

www.kestner.de

Wer sich über Aktuelles informieren möchte,

kann das beim NordDeutschen Rundfunk.

 

Dort gibt es Kindernachrichten in Gebärdensprache.

 

Das bedeutet:

 

Sie sind in einfacher Sprache.

Schwierige Sachen werden erklärt.

Es sind Bilder zu sehen.

Es wird gesprochen und gebärdet.

 

 

Ihr könnt es im Fernsehen anschauen: NDR am Samstag 

 

oder im Internet:

Clickt auf dieses Bild, dann kommt ihr hin:

 

 

Die biblischen Erzählfiguren, mit denen wir oft biblische Geschichten gestalten, haben Mitarbeiterinnen von Regens Wagner Zell selbst genäht.

Ab und zu gibt es in Zell auch einen Kurs, bei dem solche Figuren genäht werden und gezeigt wird, wie biblische Erzählungen, damit gestaltet werden können.

Ein Klick auf das Bild und es geht weiter zur:

Arbeitsgemeinschaft biblische Erzählfiguren e. V.

 

 

Computerspiele

Luka und der verborgene Schatz. 

Vom Programm zur polizeilichen Kriminalprävention

über Konsum, Drogen, Alkohol, Gewalt.

 

Ein Computerspiel zum Thema Welt-Hunger Hilfe findet ihr hier

(kostenlos): 

http://food-force.softonic.de/

Kontakt:

zimmermann-annette@web.de