So fing es an:

Im Religions- und Ethikunterricht erarbeiten wir uns einiges über

"bio und fair".

 

1.

Wir benutzen dabei auch das Internet.

Computer und Internet interessieren uns sehr.

 

2.

Tiere und Natur interessieren uns auch sehr.

Viele Schüler/innen haben Haustiere.

Über Tierquälerei regen sich alle auf.

Einige Schüler sind Vegetarier.

(Was das ist, erfährst du unter der Rubrik "Worterklärungen".)

 

3.

Auch das Leben von Menschen in anderen Ländern macht uns neugierig.

Einige von uns sind in anderen Ländern geboren.

Sie haben dort Schlimmes und Schönes erlebt.

Einige von uns haben andere Länder im Urlaub besucht.

Manchen Menschen in anderen Ländern leben in großer Armut.

Fairer Handel soll das ändern.

Wir finden das gut.

 

Fair produzierte Lebensmittel sind oft auch Bio-Lebensmittel.

 

Jetzt bringen wir die 3 Bereiche zusammen:

 

Eine Homepage über bio und fair.

 

Nun geht es weiter:

Und dann kommen wir auch oft auf

"grundsätzliche" Fragen:

 

Warum ist das so?

 

Ist die Welt gerecht?

 

Wo ist der Unterschied von Tieren und Menschen?

 

Wie hat sich das entwickelt?

 

Oder wurde alles geschaffen?

 

Warum gibt es Gutes und Böses?

 

Warum handeln Menschen so und nicht anders?

 

????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

 

Und schon sind wir bei weiteren Themen von Ethik und Religion.

Fragen nach Vorbildern, nach biblischen Erzählungen, nach Geschichtlichem...

 

Auch sie sollen auf dieser Seite vorkommen.

 

bio steht für die Natur, die Fragen nach der Schöpfung  und

fair für unser Handeln und das Wirken Gottes.

 

 

Ein Puzzle ohne Rand

Puzzleteile

 

 

Unsere Homepage ist wie ein Puzzle. Aber ohne Rand.

Es gibt große und kleine Puzzlestücke.

Manche Teile sind schwierig, manche kann man leicht einfügen.

 

Deshalb kann jede/jeder mitmachen:

Die eine malt, der eine schreibt einen Text,

einer macht Fotos, eine gebärdet,

ein anderer hat Ideen, eine andere sucht Informationen,

jemand tippt einen Text, jemand fügt ein Bild ein,

der druckt, die speichert...

 

Wir haben Bilder eingefügt und Projekte beschrieben,

die Lerngruppen in den 2 Schuljahren vorher

mit unserer Religionslehrerin gemacht haben.

Wir haben daran weiter gearbeitet und etwas zugefügt,

wir haben auch selber etwas neues erarbeitet (Wortsalat).

So kann es auch weiter gehen.

Deshalb ist unsere Homepage ein Puzzle ohne Rand.

Sie ist nicht fertig.

Wir und die Lerngruppen, die nach uns kommen,

können weitere Puzzleteile anfügen.

 

Es gibt noch viel zu entdecken über bio und fair. 

 

 

Zielgruppe

Warum diese Homepage?

 

1.

Wir können, wenn wir an der Homepage arbeiten,

das Gelernte besser behalten.

Und es macht mehr Spaß! 

 

2.

Manchmal ist es schwer im Internet etwas zu finden,

das gut zu verstehen ist.

Auf unserer Seite kann man zuerst einmal schauen,

sich informieren

und bekommt Hinweise auf andere passende Internet-Seiten

oder Bücher, die es in unserer Schule gibt.

Wir können hier Gebärdenbilder

oder Arbeitsblätter herunterladen.

Dazu geben wir den Schüler/innen unsere Internet-Adresse.

Unsere Homepage ist  wie ein ganz großer Ordner

für uns Schülerinnen und Schüler.

Nur steht er nicht in einem Schrank oder Regal.

Er steht im Netz.

So etwas heißt virtuelles Arbeitsbuch.

 

 

3. Unsere Eltern, Familien, Freunde, Erzieher

 

Hier können sie sehen, was wir im Unterricht machen

 

 

3. Für alle Internet-Nutzer:

Denn es könnte ja sein,

dass sich auch andere Menschen dafür interessieren.

 

Aber soweit ist es noch nicht.

Unsere Seite ist nicht öffentlich.

Also wie ein Ordner in einem abgeschlossenen Schrank.

 

 

 

Gebärde Zukunft
Zukunft

Anscheinend hat heute für uns die "Zukunft" begonnen.

 

Wir haben eine eigene Domain!!! 

 

 

Kontakt:

zimmermann-annette@web.de

Selbstgemachte Eisblock-Seife

Selbstgemachte Eisblockseife mit Spielzeug darin animiert zum Hände waschen.
Selbstgemachte Eisblockseife mit Spielzeug darin animiert zum Hände waschen.

08.07.2020:

Es ist geschafft: 50.000 Unterschriften!

 

Mehr Unterschriften schaden aber nicht.

Wir spenden unsere Gottesdiesnt-Kollekten für dieses Kinderdorf in Äthiopien.

Eines deer neu gebauten Häuser im Kinderdorf
Eines deer neu gebauten Häuser im Kinderdorf

Diese Tassen benutzen wir beim Pausen-Frühstück im Reli-Zimmer.

Zu Kaufen beim Online-Shop

von Familie Rot Fuchs:

Mit Klick auf das Foto geht es zum Shop.

Spendentasse für Australien
Spendentasse für Australien

Schnell-Suche

ab 10.05.2020