Ein offener Ordner für inklusiven Religionsunterricht

Zuerst war da ein Wettbewerb

Er hieß "Bio ist cool".

Ich beteiligte mich mit den Religions-Lerngruppen der Berufsschule,

an der ich unterrichte.

Die Seiten über Fairen Handel und artgerechte Tierhaltung sind die "Ursprungsseiten".

Nun ist daraus ein virtueller Ordner

für meinen gesamten Religionsunterricht geworden.

Der Titel "bio und fair" bleibt.

Warum?

bio steht für die Natur, die Fragen nach der Schöpfung  und

fair für unser Handeln und das Wirken Gottes.

Ein moderner Ersatz  für das  biblische Wort "gerecht".

 

Oktober 2015:

Weiterhin kann der Ordner über bioundfair.net erreicht werden.

Aber da es für viele Schüler einfacher ist,

lautet die Internet-Adresse nun:

 

Reli-Ordner.de

 

* für meine Schülerinnen und Schüler 

  • Arbeitsblätter können mit einem Klick vergrößert werden und wir können sie gemeinsam am Smartboard bearbeiten.
  • Die Schüler können das Arbeitsblatt für sich selber herunterladen und eventuell ausdrucken oder speichern.
  • Impulsbilder können über Smartboard oder Tablet angeschaut werden. Das spart die farbigen Ausdrucke der Fotos, die für Sehbehinderte Schüler auch immer groß sein müssen.
  • Die Fotos eignen sich nicht nur als Impuls oder Einstieg, sondern auch zur Wiederholung.
  • Eine Seite zu einem Thema gestalten, hilft das Gelernte besser zu behalten.
  • Es macht den Schülern Spaß

  • Gern zeigen Schüler das, was sie gemacht haben, auch anderen.
  • Oder sie stellen ihre Arbeiten anderen Mitschülern so zur Verfügung.
  • Kleine Referate können an Hand der Bilder gehalten werden.
  • Die Schüler können sich auch zu Hause oder auf der Gruppe damit beschäftigen ohne Ordner rumschleppen zu müssen. Z. Bsp. zur Vorbereitung einer Probe.
  • ...
  • Das Internet ist groß und  tief wie der Ozean.
  • Darin zu versinken ist eine große Gefahr.
  • Manchmal ist es schwer im Internet etwas zu finden,

    das die Schüler verstehen.

    Auf diesen Seite kann man zuerst einmal schauen,

    sich informieren

    und gelangt mit einem Klick auf eine andere passende Internet-Seiten.

    So ist eine Internet-Recherche einfacher.

  • In den  Lerngruppen sind Schüler                                                               mit ganz unterschiedlich Talenten und Behinderungen.

Diese Homepage ist wie ein Puzzle. Aber ohne Rand.

Es gibt große und kleine Puzzlestücke.

Manche Teile sind schwierig, manche kann man leicht einfügen.

 

Deshalb kann jede/jeder mitmachen:

Die eine malt, der eine schreibt einen Text,

einer macht Fotos, eine gebärdet,

ein anderer hat Ideen, eine andere sucht Informationen,

jemand tippt einen Text, jemand fügt ein Bild ein,

der druckt, die speichert...

 

Auch ein durch seine Behinderungen sehr benachteiligter Schüler kann sich einbringen... beim Arbeiten mit und an dem Reli-Ordner.

* für Eltern, Erzieher und Betreuer der Schüler

  • Sie können hier vieles von dem sehen, was ihre Kinder im Religionsunterricht machen.
  • Manche haben auch großes Interesse daran, Gebärden oder Lieder kennen zu lernen.
  • Anhand der Seiten kann manchmal besser verstanden werden, von was die Kinder zu Hause erzählen.
  • Es erleichtert unsere Zusammenarbeit ...

* für die Kolleginnen im Reli-Team unserer Schule

* für Teilnehmer/innen meiner Kurse

Für die Teilnehmer/innen der Ausbildungskurse der Seelsorgsbeauftragten der Caritas für ihre Seniorenheime habe ich zwar eine eigene Seite eingerichtet. Aber so manche Hinweise und Impulsbilder können auch in der Seniorenseelsorge hilfreich sein.

 

Die Fronleichnamsprozession macht Station am Caritas Seniorenheim St. Nikolaus
Die Fronleichnamsprozession macht Station am Caritas Seniorenheim St. Nikolaus

* für Interessierte

 

Manchmal schauen auch Leute vorbei, die einfach "nur" Interesse an Distelfaltern haben oder an Naturfotos oder am "verlorenen Schaf" oder oder oder.

Stöbern sie und seien sie nochmal herzlich willkommen!

Gebärde: Herzlich willkommen!
Gebärde: Herzlich willkommen!

Schnell-Suche

Kontakt:

zimmermann-annette@web.de