Die Krippe

Gut behütet von Ochs und Esel
Gut behütet von Ochs und Esel


Lies einmal die Weihnachtsgeschichte in der Bibel. Ochs und Esel? Wie kommen sie in unsere Krippen? Kannst du es herausfinden?

 

 

Es gibt sehr, sehr viele verschiedene Krippen.

Sie sagen etwas darüber wie Menschen, die Geburtsgeschichte Jesu verstanden haben.

Sie sagen, was es ihnen bedeutet.

 


 

  

Zum Beispiel

 

zeigt der alpenländische Stall und die bäuerlich angezogenen Figuren:

 

Die Geburt damals im Stall

das ist keine alte Geschichte,

die uns heute nichts mehr angeht.

 

Jesus ist nicht nur für die damals geboren.

 

Sondern auch für uns heute (zum Beispiel in Bayern).

 

Jede Krippendarstellung lässt die Geburt Jesu bedeutend werden,

wichtig sein

für eine bestimmte Zeit,

für bestimmte Menschen.

 

Damit zeigen die verschiedenen Krippen:

Das ist wichtig für alle Menschen.

Das ist wichtig  für alle Zeiten.

 

Diese Erzählung will jeden so ansprechen wie er ist.

In seinen Lebensumständen.

 

 

Moderner Krippenstall - Arbeit einer Werkstatt für behinderte Menschen

Orientalisch bekleidete Krippenfiguren

Krippenfiguren für draußen

Alte Krippenfiguren in einem "Glasapfel" auf einem Grab. Der Apfel erinnert an Eva und die Paradiesgeschichte.
Alte Krippenfiguren in einem "Glasapfel" auf einem Grab. Der Apfel erinnert an Eva und die Paradiesgeschichte.
Südamerikanische Krippe: Gut behütet in Gottes Hand
Südamerikanische Krippe: Gut behütet in Gottes Hand
Christian hat diese Blatt 2011 erarbeitet. Danke!
Christian hat diese Blatt 2011 erarbeitet. Danke!

Schnell-Suche

Kontakt:

zimmermann-annette@web.de