Gott hat viele Türen geschaffen, die zur Wahrheit und zum Guten führen. Kalil Gibran

Hier kannst du dich informieren:


Was finden wir hinter diesen Türen?





4. So lebe ich, so leben andere:                                             zusammen für Friede und Glück. 

Von anderen Religionen und Welt•anschauungen

10.  Mirjam und die Pfannkuchen (Judentum)

 


 

11. Abbas und die Gummibärchen (Islam)

 



 

12. Bunte Perlen, Kreise und die goldene Regel

      andere Religionen und Weltanschauungen

      und die goldene Regel


Wir möchten fair zueinander sein.

 

Deshalb haben wir Respekt vor der Religion des Mitschülers.

 

Wir können zusammen feiern.

 

Wir müssen zusammen sprechen über eine bessere Welt.

 

Wir müssen unsere unterschiedlichen Meinungen respektieren.

 

Wir müssen die Rechte der anderen anerkennen,

 

Dann können alle friedlich zusammen leben.

 

So wie Franziskus und der Sultan:


Wichtig ist es über die Religionen und Weltanschauungen unserer Mitmenschen etwas zu wissen.


Das hilft Vorurteile abzubauen.

Wir verstehen uns besser und 

können besser miteinander leben.

Wikipedia

Lernstraße

Mit dem Material im dünneren Ordner Weltreligionen und den Karteikarten kannst du dir einen Überblick über die verschiedenen Religionen, ihre Verbreitung  in der Welt, in Deutschland und an unserer Schule verschaffen.


Kontakt:

zimmermann-annette@web.de