Wir haben den 4. Platz geschafft!

 

Näheres kannst du weiter unten lesen.

Handy-Sammlung

Eine geWICHTIGe Aktion für den Umweltschutz

Es geht um Handys
Es geht um Handys
Wir machen mit bei dieser Alt-Handy-Sammel-Aktion
Wir machen mit bei dieser Alt-Handy-Sammel-Aktion
12 kg Alt-Handys und Aufladegeräte konnten wir sammeln!
12 kg Alt-Handys und Aufladegeräte konnten wir sammeln!
Abtransport
Abtransport

Und darum haben wir gesammelt:

 

In jedem Handy stecken kostbare Rohstoffe.

 

Wir können sie wiederverwerten.

 

Dann brauchen wir nicht mehr soviele Rohstoffe abbauen.

 

 

Handys dürfen nicht einfach in den Müll.

 

Dort verschmutzen sie die Umwelt.

 

Sie müssen besonders entsorgt werden.

 

Darüber haben wir einen Film gesehen und

uns im Internet informiert.

 

Nicht richtig entsorgte Handys werden oft in Entwicklungsländern verwertet.

 

Die Arbeiter dort werden

wegen der schlechten Bedingungen

oft krank!

 

 

Deshalb gebt Eure alten Handys bei offiziellen Sammelstellen ab!

 

Wir nehmen weiterhin Alt-Handys an.

Der Erlös ist für die Caritas.

 

 

Die Handys werden eingeschickt und so entsorgt, dass die Umwelt wenig belastet wird. Aus den altens Handys werden Rohstoffe zurück gewonnen. Zum Beispiel: Gold , Silber, Kupfer, und Palladium. In 1 Tonne Golderz sind 5g Gold, 1 Tonne Althandys sind 300g Gold. Handyschrott wird in speziellen Hochöfen eingeschmolzen.Bis zu 13 Metalle können so in einem technisch aufwändigen Prozess zurück gewonnen werden.  

Die offizielle Sammlung in Bayern ist inzwischen abgeschlossen. 

Seit 30. April wurden in mehr als 2.000 Schulen, 300 Behörden, 120 Krankenhäusern und Hochschulen sowie 55 Unternehmen in ganz Bayern rund 70.000 Althandy's gesammelt.

Aus diesen gesammelten Althandys können in etwa 17 kg Silber, 617 kg Kupfer und 260 kg Kobalt gewonnen werden. 

Bei uns könnt Ihr weiterhin Alt-Handys abgeben. 

Wir haben bei der Alt-Handy-Sammelaktion

den 4. Platz in der Kategorie "Berufliche Schulen"

gewonnen. 

Der Bayrische Staatsminister für Umwelt und Gesundheit,

Dr. Marcel Huber hat ihn uns

am 05.12.2012

in der Blinden - und Sehbehindertenschule in Unterschleißheim überreicht. 

 

 

Hier könnt ihr Christians Bericht von der Preisverleihung lesen:

Unsere Chauffeuse (Fahrerin) und Fotografin, Frau Mählert-Berner und

 

unserm Reporter, Christian unseren Herzlichen Dank!

 

 

 

Der Festakt in Unterschleißheim:

 

 

Und nicht vergessen, wir sammeln weiter!

 

Unsere jetzt nicht mehr so große aber selbst gemachte Sammelbox

 

findet ihr im Reli-Zimmer.

Kontakt:

zimmermann-annette@web.de

Selbstgemachte Eisblock-Seife

Selbstgemachte Eisblockseife mit Spielzeug darin animiert zum Hände waschen.
Selbstgemachte Eisblockseife mit Spielzeug darin animiert zum Hände waschen.

08.07.2020:

Es ist geschafft: 50.000 Unterschriften!

 

Mehr Unterschriften schaden aber nicht.

Wir spenden unsere Gottesdiesnt-Kollekten für dieses Kinderdorf in Äthiopien.

Eines deer neu gebauten Häuser im Kinderdorf
Eines deer neu gebauten Häuser im Kinderdorf

Diese Tassen benutzen wir beim Pausen-Frühstück im Reli-Zimmer.

Zu Kaufen beim Online-Shop

von Familie Rot Fuchs:

Mit Klick auf das Foto geht es zum Shop.

Spendentasse für Australien
Spendentasse für Australien

Schnell-Suche

ab 10.05.2020