Reli-/Ethik-Blog statt Unterricht in der Schule

Vielleicht möchtet ihr dort

noch ein bisschen stöbern. 


 

 

Mittwoch, 06.05.2020 - "Wasser für alle"

 

Hallo guten Tag!

 

Ihr wisst noch von gestern:

 

Wir haben zu Hause eine Regen-Tonne.

 

Auf diesem Bild fehlt sie noch.

 

Du kannst sie dazu malen.

 

Wer mag kann an mein Haus eine Regenrinne zeichnen. Sie geht an beiden Haus-Seiten nach unten. Und an jede Seite kannst du eine Regentonne malen.
Mein Zuhause.docx
Microsoft Word Dokument 90.9 KB

 

Mit diesem Wasser gießen wir Blumen.

 

Aber Regenwasser kann man auch noch

 

für andere Sachen brauchen.

 

Hört einmal hin.

 

Was ist das?

 

Ein Fluss?

 

(Das ist jetzt leider nur etwas für Kinder, die hören können.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Richtig:

 

Ich habe unsere Toiletten-Spülung aufgenommen.

 

 

 

 

Wisst ihr noch am Ostertag 2018 haben wir geraten:

 

Wieviel Badewannen voll Wasser man für

 

unterschiedliche Sachen braucht:

 

Baden, eine Jeans herstellen, Bier brauen...

 

Und wieviel Wasser braucht die Toiletten-Spülung?

 

Schätzt einmal.

 


Und wir hatten am Ostertag 2018

 

Sandhya kennen gelernt.

 

Alle Menschen brauchen Wasser.

 

Wir haben Wasser.

 

Wir verbrauchen oft zu viel.

 

Viele Menschen haben nicht genug Wasser.

 

Das ist gerade jetzt  - in der Corona-Zeit -

 

sehr schlimm.

 

Sie können sich nicht genug die Hände waschen.

 

Vielleicht habt ihr das

 

in den Nachrichten im Fernsehen gesehen.

 

 

Lied Wasser für alle.docx
Microsoft Word Dokument 16.1 KB

 

 

Und was mache ich  jetzt zu Hause

 

um Wasser zu sparen?

 

Ein Bagger ist gekommen.

 

Viel Erde wurde weggefahren.

 

Jetzt ist Platz für  große Wassertanks.

 

Die Tanks werden mit der Regen-Rinne verbunden.

 

So fließt das Regenwasser in die Tanks.

 

Von den Tanks geht eine Leitung zu unseren Toiletten.

 

Dann brauchen wir kein Trinkwasser mehr für die Klos,

 

sondern nur Regenwasser.

 

 

 

 

 

Und wo dürfen wir alle

 

kein Wasser sparen. Richtig!

 

Beim Hände waschen!

 

 

Macht es gut!

 

Und einen schönen Tag

 

Bis morgen.

 

 

Annette Zimmermann
Annette Zimmermann

 

Donnerstag, 07.05.2020 - "Frosch im Wasser"

Hallo, guten Morgen,

 

singen wir noch einmal

 

unser Wasser-Lied von gestern.

 

Und schaut, da ist auch das Nilpferd

 

(auch Flusspferd genannt), das Wasser braucht:

 

 

Auch Frösche brauchen Wasser.

 

Daher gibt es heute eine Frosch-Gebärden-Geschichte.

 

Doch vorher für Hörende noch ein Frosch-Konzert:

 

 

 

Vom Frosch-König oder

 

von der Prinzessin,

 

die ihr Versprechen nicht halten möchte:

 

Du kannst den Frosch anmalen und ihm auch noch eine Krone aufsetzen, damit er ein richtiger Froschkönig ist. Vielleicht magst du auch noch die Prinzessin malen?
Malvorlage Frosch.docx
Microsoft Word Dokument 255.1 KB

 

 

Für heute noch einen schönen Tag.

 

Morgen geht es weiter mit den Thema Wasser

 

und Montag stelle ich euch einen anderen König vor:

 

den König der Tiere.

 

(Ihr könnt schon einmal überlegen,

 

welches Tier das ist.)

 

 

 

Freitag, 08.05.2020 - "Taufe"

 

Wir haben diese Woche viel über Wasser

 

gesprochen/gesehen/gehört.

 

Aber wie ist das denn in Reli?

 

Brauchen wir da auch Wasser?

 

Wie ist das bei den Muslimen?

 

 

Für Muslime ist Wasser sehr wichtig.

 

Sie beten 5 mal am Tag.

 

Und davor waschen sie sich.

 

Auch bevor Muslime in die Moschee gehen!

 

 

Auch Jesus/Isa (= So heißt Jesus im Islam)

 

hat vorm Abendmahl seinen Jüngern

 

die Füße gewaschen. 

 

Und bei Christen?

 

Seht her! Was ist das?

 

Gebärde Taufe, (c) Verlag Karin Kestner
Gebärde Taufe, (c) Verlag Karin Kestner

 

Richtig!

 

Das ist ein Taufbecken.

 

Es steht in der Kirche.

 

Jetzt ist es leer.

 

Aber bei einer Taufe ist Wasser darin.

 

Wenn du Christ bist, bist du getauft.

 

Frage deine Eltern

 

und schau dir Fotos von deiner Taufe an.

 

Vielleicht haben deine Eltern oder Erzieher

 

auch Fotos von ihrer eigenen Taufe.

 

Erinnere dich: Auch an unserer Schule wurden

 

in den letzten 2 Jahren 3 Schüler getauft.

 

Bestimmt  warst du auch einmal dabei.

 

Du hast es gesehen und mit gesungen und gebärdet.

 

Oder bist selber getauft worden!

 

Erzähle deinen Eltern davon.

 

Wir haben auch schon unsere Puppen

 

im Reli-Zimmer getauft.

 

 

 

Und stell dir vor:

 

Früher wurden die Menschen im Fluss getauft.

 

Denn Taufen hat auch etwas mit waschen,

 

sauber werden zu tun.

 

(Auch heute tuen das noch einige)

 

Auch Jesus wurde in einem Fluss getauft.

 

Im Jordan.

 

Von Johannes.

 

 

Malvorlage Taufe.docx
Microsoft Word Dokument 242.3 KB

 

 

Vielleicht möchtest du jetzt die Malvorlage ausmalen

 

oder du hast auch Puppen und spielst die Taufe nach,

 

so wie wir im Reli-Zimmer.

 

Zum Schluss könntest du noch einmal

 

das Wasser Lied von gestern singen/gebärden.

 

Oder ihr macht einen Spaziergang zu eurer Kirche.

 

Die Kirchen sind auch jetzt immer offen.

 

Sucht dort das Taufbecken und schaut es euch an.

 

Vielleicht könnt ihr auch ein Foto machen.

 

Das kleben wir später in deinen Reli-Ordner.

 

Und nicht vergessen:

 

Immer richtig Hände waschen!

 

 

 

 

Sonntag,10. Mai 2020 - Kinderkirche

 

Für Sonntag gibt es hier wieder einen Link

 

zur Kinderkirche zu Hause.

 

Eigentlich dürfen wir wieder in die Kirche.

 

Aber dafür gibt es viele Regeln.

 

Mundschutz, Abstand...

 

Das ist schwer.

 

Darum feiern wir weiter Gottesdienst zu Hause.

 

Gott ist auch Zuhause bei uns.

 

Ihr kennt  ja unseren Reli-Hit: Gott ist immer da.

 

 

 

Christen gebärden für Gott:

Muslime gebärden für Gott:


(c) Picto Selector
(c) Picto Selector
(c) Picto Selector
(c) Picto Selector

Für manche Familien ist es vielleicht eine Idee

 

die Maiandacht an einem Tag im Mai

 

mit Oma und Opa über Skype oder anderes

 

gemeinsam zu feiern.

 

 

Den Muslimen wünschen wir einen

 

guten Ramadan!


 

 

 

Montag, 11.Mai 2020 - 

 

Gestern haben wir wieder

 

Kinderkirche zu Hause gefeiert.

 

Wir haben erfahren:

 

Im Himmel gibt es einen schönen Platz

 

für jeden Menschen.

 

Für alle toten Menschen.

 

Der Platz ist wie ein Zuhause.

 

Ein wunderschönes Zuhause.

 

Viele von euch wissen,

 

Herr Metzger ist gestorben.

 

Einige haben mir geschrieben:

 

Sie sind traurig.

 

Ich bin auch traurig.

 

Vor allem seine Kinder sind traurig.

 

Wir wollen an sie denken.

 

Wir wollen danke sagen

 

für alles, was Herr Metzger

 

für die Kinder und Jugendlichen

 

in unserer Einrichtung getan hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer möchte kann ein Bild malen:

 

"So stelle ich mir den Himmel vor."

 

Ein wunderschönes Zuhause.

 

Wie mag es wohl dort aussehen?

 

 

Wer möchte kann für Herrn Metzger

 

eine Kerze anzünden

 

im Internet. Hier:

 

 

 

 

Ich wohne gegenüber dem Friedhof.

 

Wir haben im Unterricht schon gemeinsam

 

den Friedhof besucht.

 

Viele Gräber haben Grabsteine.

 

Da steht der Name, der Geburtstag, der Sterbetag,

 

vielleicht ein Spruch, ein Satz der wichtig ist.

 

Zufällig wird heute auf dem Friedhof bei mir

 

ein Grabstein gesetzt. So sagt man das.

 

Der Stein wird auf dem Grab aufgestellt.

 

Fest gemacht.

 

Manche Gräber sind nahe an der Friedhofsmauer.

 

Deshalb wird der Stein  über die Mauer gehoben.

 

Ich habe das schon einmal fotografiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Dienstag, 12.Mai 2020 - Helfen

 

Am Dienstag vor einer Woche ging es um einen König

 

um den Frosch-König.

 

Heute geht es um den König der Tiere.

 

Alle Länder haben einen Chef, eine Chefin.

 

In Deutschland nennen wir den Chef "Präsident".

 

Er heißt Steinmeier.

 

In England ist die Chefin eine Königin.

 

Sie heißt Elisabeth.

 

 

 

 

In unserer Geschichte haben die Tiere einen König.

 

Es ist der Löwe.

 

Warum?

 

Vielleicht, weil er so eine schöne Mähne hat.

 

Vielleicht, weil er so laut Brüllen kann.

 

Aber bald merken die Tiere.

 

Das ist nicht wichtig.

 

Etwas anderes ist wichtig!

 

Pass auf:

 

 

Die Maus, das Stachelschwein,

 

das Nashorn brauchten Hilfe.

 

Der Löwe hat geholfen.

 

Das ist gut.

 

Die Tiere wollen einen König, der hilft.

 

Helfen ist wichtig!!!

 

 

Kannst du auch helfen?

 

Was hilfst du?

 

Wem hilfst du?

 

Wenn du auch hilfst,

 

dann bist du auch ein König, eine Königin.

 

Ein Helfer-König, eine Helfer-Königin!

 

Überlege: Wie kann ich helfen?

 

 

 

 

 

 

Mittwoch, 13. Mai.2020 - Tieren helfen

 

 

Bei uns wohnt eine Eichhörnchen•Familie.

 

Odin, viele Vögel und die Eichhörnchen trinken

 

aus dem kleinen Teich in unserem Garten.

 

Dazu laufen die Eichhörnchen sogar über den Boden.

 

Sonst benutzen sie nur eine "Baum-Straße".

 

Sie hüpfen von Ast zu Ast.

 

Die Eichhörnchen holen sich auch

 

Kiefern•Zapfen und Haselnüsse bei uns.

 

Ihr Zuhause ist hoch oben in einer Birke

 

auf der anderen Straßen•Seite.

 

Das ist wirklich sehr sehr hoch.

 

Aber Eichhörnchen macht das nichts.

 

Schau, sogar im Wind

 

kann sich das Eichhörnchen auf dem Baum halten.

 

Es hat seinen Schwanz dicht um sich gelegt.

 

Ich habe es vom Fenster aus gefilmt.

 

  

 

 

Wir haben gesehen:

 

Das Eichhörnchen•Kind läuft schon mit seiner Familie

 

unter dem Baum herum.

 

Aber plötzlich liegt das junge Eichhörnchen 

  

auf dem Bürgersteig unter der Birke.

 

Es blutete.

 

Manchmal wird ein Eichhörnchen

 

von einem Raben oder einer Katze verletzt.

 

Die Mama lief aufgeregt hin und her.

 

Eichhörnchen laufen manchmal zu den Menschen.

 

Sie wollen den Menschen sagen: "Bitte hilf!" 

 

Das kleine Eichhörnchen braucht

 

Ruhe, Wärme und etwas zu Fressen.

 

Sieh hier: Es schmeckt dem Eichhörnchen.

 

Und bald ist es wieder gesund.

 

Wir Menschen müssen dem Eichhörnchen helfen.

 

Hir kannst du dich über die Eichhörnchenhilfe informieren:

Hier kannst du das Eichhörnchen ausmalen. Vielleich malst du die Eichhörnchen•Kinder noch dazu.
Malvorlage Eichhörnchen.docx
Microsoft Word Dokument 259.3 KB

 

 

 

Donnerstag, 14. Mai.2020 - mit Freunden teilen

 

 

Die Geschichte vom Häschen und der Rübe

 

mag ich sehr!

 

Häschen, Lämmchen, Rehchen, Eselchen und Mäuschen

 

sind gute Freunde.

 

Sie denken an den anderen. Sie teilen

 

 

 

 

Wenn wir wieder zusammen in der Schule sind,

 

können wir auch zusammen essen

 

und jeder bringt etwas mit

 

wie die Tiere.

 

Und heute?

 

Heute könnt ihr einem Freund einen Brief schreiben.

 

 

 

 

 

 

Hier könnt ihr mir etwas schreiben:

 

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Kontakt:

zimmermann-annette@web.de

Kinderkirche

Kinderkirche zu Hause
Kinderkirche zu Hause

Pfingsten

Idee: Seife in Corona Zeiten

Selbstgemachte Eisblock-Seife mit Spielzeug darin animiert Kinder zum Hände waschen in Corona Zeiten - ohne Tierversuche + Duftstoffe.

Zu Kaufen beim Online-Shop von Familie Rot Fuchs

oder zum selber machen:

 

Mit Klick auf das Foto geht es zum Shop.

Die Anleitung findet ihr hier . 

 

Selbstgemachte Eisblockseife mit Spielzeug darin animiert zum Hände waschen.
Selbstgemachte Eisblockseife mit Spielzeug darin animiert zum Hände waschen.

Spendenvorschlag

Wir spenden unsere Gottesdiesnt-Kollekten für dieses Kinderdorf in Äthiopien.

Mit Klick auf das Foto geht es zur Homepage.

Eines deer neu gebauten Häuser im Kinderdorf
Eines deer neu gebauten Häuser im Kinderdorf

Für Wildtiere in Australien:

Diese Tassen benutzen wir beim Pausen-Frühstück im Reli-Zimmer.

Zu Kaufen beim Online-Shop

von Familie Rot Fuchs:

Mit Klick auf das Foto geht es zum Shop.

Spendentasse für Australien
Spendentasse für Australien

Schnell-Suche

ab 10.05.2020