Reli-Blog

statt Religions- und Ethik-Unterricht in der Schule


Liebe Schülerinnen,

liebe Schüler,


  

jetzt sind Ferien.

 

Das ist schön.

 

Viel ist anders.

 

Wir können nicht in die Schule.

 

Nach den Ferien können wir vielleicht

 

auch noch nicht in die Schule.

 

Deshalb beginne ich nun diesen Blog.

 

Das ist so ähnlich wie ein Brief für euch.

 

Gestern war ich mit unserem Hund spazieren.

 

Schaut, wen ich da gesehen habe!

 

Den Osterhasen?

 

 

Ich hoffe, Ostern war für euch alle schön!

 

Und wünsche Euch weiter

 

schöne Ferien!

 

Herzliche Grüße

 

 

Annette Zimmermann

 

 

 

 

 

Samstag, 18.04.2020

Hallo zusammen,

 

ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

 

Wenn ihr morgen eine

 

Sonntags-Kinder-Kirche zu Hause feiern möchtet,

 

findet ihr die Unterlagen und Musik dazu hier:

 

(c) Verlag Karin Kestner
(c) Verlag Karin Kestner

 

 

 

Montag, 20.04.2020

 

Nun sind die Ferien zu Ende.

 

Aber wir können nicht in der Schule lernen.

 

Wir treffen uns hier im Reli-/Ethik-Blog.

 

Ihr wisst ja Bescheid! Wegen Corona!

mit Untertiteln

 

 

 

Wir bleiben zu Hause.

 

Male doch einmal.

 

Was machst du zu Hause am liebsten?

 

 

 

 

Wir machen trotzdem Reli/Ethik-Unterricht.

 

Hier im Reli-/Ethik-Blog.

 

(Es können natürlich auch andere Kinder

 

hier vorbei schauen.)

 

Ich habe einige Tiere gefilmt.

 

Beim spazieren gehen, im Garten, im Zoo.

 

Ich zeige euch diese Filme.

 

Und Gebärden-Bilder-Bücher.

 

Und ...   Lasst euch überraschen.

 

Jeden Tag gibt es auch etwas von Willi

 

von den Sternsingern.

 

 

 Schaut einfach rein.

 

 

 

 

Willi daheim

 

 

Auch Will von den Sternsingern,

 

der euch ja schon oft im Reli-Unterricht begegnet ist,

 

dreht für euch Videos.

 

Nur wegen Corona nicht von anderen Ländern,

 

sondern von zu Hause.

 

Das ist bestimmt interessant.

 

Deshalb stelle ich sie auch hier auf den Blog.

 

Viel Spaß damit.

 

 

In diesem Video findet ihr die Antwort auf Willis Frage:

 

(Erinnert ihr euch?

 

Die Berufsschüler haben diesen Film in Reli gesehen.)

 

 

 

 

Dienstag, 21.04.2020:

Willi daheim

 

In diesem Video findet ihr die Antwort auf Willis Frage:

 

 

 

Mittwoch, 22.04.2020

 

 

Guten Morgen!

 

Wir haben Ostern gefeiert.

 

Viele haben Schoko-Hasen geschenkt bekommen.

 

Habt ihr sie schon aufgegessen?

 

Bei mir steht noch einer auf dem Tisch.

 

 

 

Das ist Hase.

 

Eigentlich ist er ein Zwerg-kaninchen.

 

Wir nennen ihn Hase. Das ist sein Name.

 

Hase lebt in einem Freigehege im Garten.

 

Eine Familie hat ihn vor vielen Jahren

 

zu einem Bauern gebracht.

 

Sie fuhren in Urlaub.

 

Der Bauer sollte das Kaninchen so lange versorgen.

 

Aber die Kinder haben das Kaninchen nicht wieder abgeholt.

 

Der Bauer wollte ihn auch nicht behalten.

 

So lebt er seit vielen Jahren bei uns.

 

Wie findet ihr das?

 

Manche Menschen holen sich ein Haustier.

 

Sie überlegen nicht, dass sie dann lange

 

für das Tier sorgen müssen.

 

Viele dieser Tiere kommen ins Tierheim.

 

Schade!

 

 

 

 

Eine Kiste Nichts

 

 

Heute habe ich noch ein Kinderbuch

 

in Gebärdensprache und zum Lesen für euch.

 

Es geht um einen Hasen, ein Huhn und eine Kiste:

 

 

 

Vielleicht habt iht ja zu Hause eine Kiste.

 

Was könnt ihr aus der Kiste machen?

 

Habt ihr Ideen?

 

Probiert es doch einfach einmal aus.

 

Oder:

 

Unten ist eine Word-Datei.

 

Die könnt ihr runter laden. (Oder eure Eltern, ältere Geschwister...)

 

Das Bild von der Kiste könnt ihr größer oder kleiner ziehen.

 

Ausdrucken. 

 

Und dann malen, was ihr daraus machen könnt.

 

Oder:

 

Ihr malt einfach selbst eine Kiste.

 

 

 

Was ist in eurer Kiste?

 

Was kann aus eurer Kiste werden? Ein Haus, ein Bus...

 

 

Erinnert ihr euch?

 

Wir haben im Reli-Zimmer aus Kisten schon Häuser und eine Kirche gebaut.

 

 

Wenn ihr Lust habt,

 

könnt ihr mir Fotos von euren Kisten schicken.

 

Euch einen schönen Tag.

 

Und lasst eurer Phantasie freien Lauf...

 

Lieben Gruß!

 


Eine Kiste Nichts
Kiste.docx
Microsoft Word Dokument 139.8 KB

 

 

 

Willi daheim

Und wer mag,

 

kann dann später auch noch Willi daheim anschauen:

 

 

Willi zeigt euch,

 

was ihr in eine kleine Kiste rein tun könnt:

 

Selbst gebackene Plätzchen

 

und sie einem lieben Menschen schicken.

 

Vielleicht Oma und Opa.

 

In diesem Video findet ihr die Antwort auf Willis Frage:

 

 

 

Donnerstag, 23.04.2020

Willi daheim

 

Guten Morgen!

 

Ich hoffe ihr habt einen schönen Tag.

 

Die Sonne scheint auf jeden Fall.

 

Nun schaut einmal hier,

 

was Willi für Tipps gegen Langeweile hat:

 

 

Habt ihr das tolle Mausefallen-Auto gesehen.

 

Zum Thema Mausefallen:

 

Wie Willi schon sagte, für Mäuse echt schlecht.

 

Und ich hoffe doch, wenn ihr zu viele Mäuse habt.

 

Die Mäuse zur Plage werden. 

 

Dann fangt sie bitte in einer Lebend-Falle.

 

Dann lasst ihr sie im Wald wieder frei.

 

 

 

 

 

Diese Maus war sehr fleißig.

 

Sie hat meine ganzen Sonnen-Blumen-Kerne

 

ausgegraben und gefressen.

 

Sie musste dann umziehen in den Wald.

 

Der Film ist in Zeitlupe.

Habt ihr die Maus bis zum Schluss gesehen?

 

 

 

 

Nach so viel graben

 

und dem Umzug in den Wald

 

war die Maus bestimmt müde:

 

Sicher kennt ihr auch die Maus Frederick. 

 

Hier gelesen von Opa Chris

(mit Untertiteln):

 

Malvorlage Maus:

 

Was macht die Maus auf eurem Bild?

Hier herunterladen oder abzeichnen:

Malvorlage Maus
Maus.docx
Microsoft Word Dokument 97.4 KB

 

 

 

Und zum Schluss.

 

In diesem Video findet ihr die Antwort auf Willis Frage:

 

Erinnert ihr euch?

 

Diesen Film haben wir am Ostertag 2018 gesehen.

 

 

Macht es gut!

 

Bis morgen.

 

Da zeig ich euch,

 

wen ich beim Spaziergang

 

mit Odin (= mein Hund)

 

gesehen habe.

 

Tschüss bis dann.


 

 

 

Freitag, 24.04.2020 - "Ruhe"

Schauen wir mal,

 

was Willi heute so machen mag:

 

Willi schaut sich heute Schulen an.

 

Na, wisst ihr noch wie eure Klassen-Zimmer

 

aussehen oder das Reli-Zimmer?

 

 

Hier ist der Ruhe-Ort im Reli-Zimmer.

 

Unser Reli-Zimmer zum Malen
Unser Reli-Zimmer.docx
Microsoft Word Dokument 51.2 KB

Willi erzählt von der Schule in Malawi in Afrika.

 

Das ist ein Flüchtlingslager.

 

Wir haben in Religion schon darüber gesprochen.

 

Und das Flüchtlingslager nach-gebaut.

 

Ihr könnt es euch hier ansehen:

 

Flüchtlinge in Afrika.docx
Microsoft Word Dokument 1.5 MB

 

Die Antwort auf Willis Frage findet ihr

 

in "Willi im Libanon".

 

Es ist das Video von Dienstag, 21.04.2020

 

 

 

 

 

 

 

Ich wollt euch ja auch noch zeigen,

 

wen ich beim Spaziergang mit meinem Hund

 

gesehen habe. Schaut hier:

 

Ja, das Reh war ganz schön schnell weg.

 

Wir waren zu laut.

 

Aber oft kann ich beim Spaziergang, 

 

Rehe beobachten,

 

wenn Odin und ich ganz ruhig sind.

 

Schaut mal hier:

(c) gebaerdenlernen.de 

 

 

So konnte ich auch schon Rehe

 

mit ihren Jungen zu-schauen.

 

Ruhe ist manchmal ganz schön cool!

 

 

Und jetzt, es gibt keine Schule, keine Tagesstätte,

 

brauchen wahrscheinlich Mama und Papa

 

oder eure Erzieher auch einmal ein bisschen Ruhe.

 

 

 

 

Elefanten mögen wirklich Wasser.

 

Das konnte ich letzten Sommer im Zoo

 

in Hannover sehen:

 

  

Und Mamas und Papas brauchen

 

wirklich manchmal Ruhe.

 

Vielleicht müssen sie ja auch zu Hause arbeiten

 

so wie ich.

 

Deshalb nehmt euch heute bitte vor:

 

Mama und Papa bekommen einmal eine Zeit

 

nur für sich!

 

 

 

Macht es gut!

 

Einen schönen Tag.

 

Bis Sonntag.

 

 

 

Tschüss bis dann.

 

 


 

 

 

Sonntag, 26.04.2020


 

 

Und hier unten könnt ihr den Gottesdienst auch für

 

Kinder und ihre Familien mit Kardinal Reinhard Marx

 

aus dem Liebfrauendom in München sehen.

 

Eine Gebärden-Dolmetscherin übersetzt in DGS.

 

Kardinal Marx spricht

 

besonders die Kommunion-Kinder an.

 

Sie können jetzt ihre Kommunion nicht feiern.

 

Sie müssen warten.

 

So geht es den Konfirmanden an unserer Schule.

 

Sie müssen auch warten.

 

Die Konfirmation kann erst im Herbst sein.

 

Aber darauf freuen wir uns schon.

 

 

 

 

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

 

Bis Montag!

 

 

 

 

 

 

 

Hier könnt ihr mir etwas schreiben:

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kontakt:

zimmermann-annette@web.de

Kinderkirche

Kinderkirche zu Hause
Kinderkirche zu Hause

Pfingsten

Idee: Seife in Corona Zeiten

Selbstgemachte Eisblock-Seife mit Spielzeug darin animiert Kinder zum Hände waschen in Corona Zeiten - ohne Tierversuche + Duftstoffe.

Zu Kaufen beim Online-Shop von Familie Rot Fuchs

oder zum selber machen:

 

Mit Klick auf das Foto geht es zum Shop.

Die Anleitung findet ihr hier . 

 

Selbstgemachte Eisblockseife mit Spielzeug darin animiert zum Hände waschen.
Selbstgemachte Eisblockseife mit Spielzeug darin animiert zum Hände waschen.

Spendenvorschlag

Wir spenden unsere Gottesdiesnt-Kollekten für dieses Kinderdorf in Äthiopien.

Mit Klick auf das Foto geht es zur Homepage.

Eines deer neu gebauten Häuser im Kinderdorf
Eines deer neu gebauten Häuser im Kinderdorf

Für Wildtiere in Australien:

Diese Tassen benutzen wir beim Pausen-Frühstück im Reli-Zimmer.

Zu Kaufen beim Online-Shop

von Familie Rot Fuchs:

Mit Klick auf das Foto geht es zum Shop.

Spendentasse für Australien
Spendentasse für Australien

Schnell-Suche

ab 10.05.2020